Investierungsmöglichkeiten entdecken

MLZ

Maritime Logistic Zone

Der Hafen von Zeebrugge hat in einen Bereich für logistische Mehrwertaktivitäten im inneren Hafen investiert: die Maritime Logistic Zone (MLZ). Diese Zone befindet sich direkt neben den Hafenaktivitäten und gewährleistet den zügigen und reibungslosen Gütertransport von den Kais zur Logistikzone.  Die MLZ hat ihren eigenen Eisenbahnterminal und eine Zufahrt zur neuen Autobahn A11.

 

Das große Angebot an europäischen, Tiefsee- und Hinterlandverbindungen sichert Ihren Anschluss an die Märkte in Kontinentaleuropa und Großbritannien. Im Umkreis von 700 km leben über 250 Millionen Verbraucher.

Die Maritime Logistic Zone verfügt über 44 Hektar Land und kann mit Optionen sowohl für Flächenerweiterung als auch zeitliche Verlängerung geleast werden. Hervorragend ausgebildete und mehrsprachige Arbeitskräften mit guten EDV-Kenntnissen und solider Unterstützung durch die Hafenautoritäten wirkt am Erfolg Ihres Logistikprojekts mit.

Port of Zeebrugge

 

Konzession mit Kaimauer

 

Es werden auch Konzessionen mit der Option vergeben, sowohl im inneren Hafen, entlang des Boudewijn-Kanals und im Hafen von Brügge über eine eigene Kaimauer zu verfügen.

 

Port of Zeebrugge
Port of Zeebrugge

 

Logistik-Immobilien

 

Im Hafenbereich stehen für Kauf oder Miete von Logistik-Immobilien verschiedene Optionen und Modalitäten zur Auswahl,

sowohl über die Hafenautoritäten als auch von privat.

 

Büroräume

 

Es bestehen auch Möglichkeiten, im Hafenbereich und in der näheren Umgebung Büroräume zu kaufen oder zu mieten.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen dabei helfen können einen Standort zu finden, der Ihren Anforderungen entspricht.

Port of Zeebrugge

Contact us

Form fields