LNG

Fluxys Belgium LNG terminal Zeebrugge

Pionier in Energieversorgung

Der Hafen von Zeebrugge verfügt seit 1987 über die Infrastruktur für die Lagerung und den Umschlag von LNG (Flüssigerdgas) und ist einer der Hauptzugangspunkte für LNG-Lieferungen in Nordwesteuropa.   Der Fluxys LNG-Terminal wurde für das Laden und Entladen von LNG in und aus Schiffen gebaut. Für die temporäre Lagerung vor Ort kommen Puffertanks mit einer Kapazität von 9 Milliarden m³ LNG pro Jahr zum Einsatz. Das LNG wird über das Vertriebsnetz verteilt und in LNG-Schiffe oder LNG-LKW geladen.

Der Hafen von Zeebrugge ist über die Gassco Zeepipe-Pipeline mit den Gasfeldern Norwegens und über die Interconnector-Pipeline mit Großbritannien verbunden. Das LNG wird in erster Linie auf dem Seeweg aus Katar angeliefert, bevor es aufbereitet und an den Markt in Belgien oder die Verbrauchermärkte in der EU geliefert wird.

Port of Zeebrugge
Pioneer in energy supply
Port of Zeebrugge

Contact us

Form fields